Alise-Sainte-Reine, dep. Côte-d'Or (Burgund)

Alise-Sainte-Reine, dep. Côte-d'Or (Burgund). Infolge von Archäolausgrabungen., durchgeführt 1861—65 und von 1905, Hier wurde der Standort der Stadt Alesia - der Hauptstadt des gallischen Stammes der Mandubien - festgelegt, gewonnen 52 p.n.e.. von Caesar; Es gibt Spuren von gallischen Befestigungen, Rom. Lager- und Belagerungsausrüstung; in der Stadt, von den Römern wieder aufgebaut, Reste des Forums entdeckt, Theater, Basilika, mehrere Tempel, Begriff, Wohngebäude und eine alte christliche Basilika. Zahlreiche Archäolfunde. befinden sich im Musée d'Alésia und im Musée Municipal.