Amboise, dep. Indre-et-Loire (Touraine)

Amboise, dep. Indre-et-Loire (Touraine). Die befestigte königliche Burg erhebt sich auf der felsigen Terrasse über der Loire, 1492—98 auf Initiative Karls VIII. vollständig umgebaut, erweitert von Ludwig XII. und Franz I., zu Beginn teilweise zerstört. XIX w.; Verteidigungsmauern mit Türmen haben überlebt (Tour des Minimes i Tour Hurtault), spätgotische Kapelle von St-Hubert (1493), spätgotischer Flügel der Burg aus der Zeit Karls VIII. '(King's Lodge) und der Louis XII Flügel.

In der Stadt gibt es:. im. St-Denis-Kirchen (XII, XVII w.) Ich St-Florentinn (XV w.), Rathaus (XVI w.), historische Häuser und das gotische Herrenhaus von Clos-Lucé (XV w.), wo Leonardo da Vinci starb (1519).