Guinness-Buch der Rekorde: 183 Programmstunden im Radio

Guinness-Buch der Rekorde: 183 Programmstunden im Radio

183 Stundenlang war DJ Stefano Venneri vom Radiosender in Alessandri im Radio (im Norden Italiens), den Guinness-Buch-Rekord für die längste Radiosendung zu brechen. Der Rekord wurde am Sonntag offiziell anerkannt. Während seiner Prügel sammelte ein italienischer Funker Geld für den Wiederaufbau von Radio Aquila, dessen Sitz wurde beim Erdbeben zerstört 6 April in den Abruzzen. Dies ist die zweite derartige Leistung des Discjockeys von Bbsi Radio, der für kurze Zeit den Titel in der Kategorie der längsten Sendung von einem Radiomoderator aus Deutschland erhielt. Außerdem hat Venneri drei weitere Guinness-Rekorde, Zum Beispiel in der Kategorie der meisten Umarmungen: 865 w 21 Protokoll. Während des kürzlich abgeschlossenen Radiomarathons fand Venneri es heraus, dass er Vater wird und – wie er sagt – Diese Nachricht gab ihm Kraft, bis zum Ende aushalten.