Sie lief nach der Hochzeit weg, und vor der Hochzeitsfeier

Sie lief nach der Hochzeit weg, und vor der Hochzeitsfeier

30-Die Sommeritalienerin verließ ihren Mann und ihre Hochzeitsgäste, Flucht nach der Hochzeitszeremonie mit einem Freund des Brautpaares, wer nahm sie zur Hochzeit in Triest – schreibt eine lokale Zeitung “Der kleine”. Vor der Hochzeit, die Braut zusammen mit dem Bräutigam, 34-ein Sommerbankangestellter, stieg ins Auto, in dem sein Freund sie fuhr. Nach der Zeremonie posierte sie mit der kaum verheirateten Andrea für Gedenkfotos. Und dann, unter dem Vorwand, das Kleid vor dem Hochzeitsempfang zu wechseln 30 Menschen, Sie verließ ihren Ehepartner und ihre Gäste. Sarahs Abwesenheit wurde auf der bescheidenen Party im Restaurant über alle Maßen verlängert und begann ungeduldig, sie und den Fahrer auf dem Handy anzurufen. Als Sarah nach anderthalb Stunden endlich ans Telefon ging, sie gestand ihrem Ehemann, Das “sie hat einen Fehler gemacht”, das sie “Es tut uns leid”, aber ihre “Das Herz gehört einem anderen”. Mit dem Auserwählten des Herzens ging sie zu “Flitterwochen” nach Griechenland.
Und der verlassene Ehemann kündigte an, nicht nur die Scheidung zu beantragen, sondern auch zum Ausgleich von moralischen und finanziellen Verlusten.