Mit einem Pferd von jetzt an 5500 Jahre

Mit einem Pferd von jetzt an 5500 Jahre

Die ersten Pferde wurden domestiziert 5500 Jahre zuvor, das ist tausend Jahre früher, als allgemein angenommen wird – berichtete eine britische Zeitschrift “Wissenschaft”. Zum ersten Mal gelang es den Menschen, Pferde im Norden Kasachstans zu zähmen, neben der heutigen Grenze zu Russland. Die neuesten Forschungsergebnisse wurden von einer internationalen Gruppe von Wissenschaftlern britischer Universitäten in Bristol über Exeter durchgeführt. Während dieser Arbeiten entdeckten sie die Überreste von vier Pferden in der kasachischen Steppe, aus der späten Steinzeit. Die Analyse der Knochen zeigte ihre vollständige Identität mit den entsprechenden Knochen von Pferden, die in der Bronzezeit von Menschen gezüchtet wurden, oder 4,5 vor tausend Jahren. So haben Wissenschaftler biologische Beweise dafür gefunden, dass die Domestizierung von Pferden mindestens tausend Jahre zuvor stattgefunden hatte, als gedacht.