Isaurs Sklavin

Die Serie kann man nicht vergessen, die die Fantasie vieler Generationen anregte. Ihre Natur hat das Fernsehen für lange Zeit verändert. Männer und Frauen nach dem Vorbild der Charaktere der Serie. Zitate aus ikonischen Episoden wurden zitiert, das Schicksal ihrer geliebten Helden wurde in den Familien diskutiert. Es war nicht ungewöhnlich, dass meine Tante und mein Onkel oder meine Mutter und Großmutter über die richtigen Entscheidungen stritten, von Serien-Individuen hergestellt. Wir alle haben es mit einem starken Herzschlag gelebt.

"ISAURA-SKLABE"

Die erste Serie, was die Köpfe der polnischen Zuschauer beherrschte, war "Isaurs Sklavin”. Der verkaufsstärkste Export des brasilianischen Fernsehens (Es wurde in über hundert Länder auf der ganzen Welt verkauft) mit 1976 Jahr, nach einem Roman von Bernardo Guimarães . aus dem 19.. Die Handlung des Hits spielt im Brasilien des 19. Jahrhunderts, während der Regierungszeit von Kaiser Pedro II, ein paar Jahre vor der Abschaffung der Sklaverei. Wunderschönen, weißhäutige Isaura ist ein besonderes Mädchen. Obwohl ich Waise und Sklave bin, genießt die Liebe und das Vertrauen ihrer Erziehungsberechtigten. Ester Almeida - die Frau eines Baumwollplantagenbesitzers - behandelt das Mädchen wie ihr eigenes Kind. Er sucht ihre Ausbildung, kümmert sich um ihr schönes Aussehen. All dies geht weiter, bis der Sohn des Erben aus Europa zurückkehrt. Der böse Leoncio versucht, die hochmütige Isaura zur Unterwerfung zu zwingen, und sein abscheulicher Charakter kennt keine Gnade mit einem wehrlosen Mädchen. Es macht ihr das Leben in jeder Hinsicht schwer. ich will gar nicht, zu kaufen von Tobias - dem in Isaurus verliebten Erben einer benachbarten Plantage.

Das Schicksal des Sklaven verteilte sich auf hundert Episoden. Wann wurde die Serie im polnischen Fernsehen ausgestrahlt?, am Dienstag, die Straßen starben. In 1985 das Jahr der Hauptrollendarsteller: Lucelia Santos und Rubens de Falco besuchten Polen. Sie besuchten Pflanzen, Schulen und Krankenhäuser überall treffen auf die Liebe der Massen. Die größte Aufmerksamkeit erhielt die Serie jedoch in China. Das Heldenpaar war dort so berühmt und verehrt, dass Santos den brasilianischen Präsidenten sogar zu einem offiziellen Besuch im Reich der Mitte begleitete.